Der Weg zur Autoprüfung und zum Führerausweis

Vorbereitung

ab 14 Jahren

 

 

Nothelferkurs

  • Veranstaltet durch Samaritervereine

 

Lernen des Strassenverkehrsgesetzes

  • Durch Lernunterlagen

Theoretische Ausbildung

 

 

Beantragen eines Lernfahrausweises

 

Prüfung zur Basistheorie

  • Ab einem Monat vor dem Erreichen des Mindestalters (mit Vollendung 17. Lebensjahres)

Praktische Ausbildung

 

 

Fahrstunden

  • Mit Erhalt des Lernfahrausweises
  • Mit Fahrlehrer und im privaten PKW
  • Ab vollendeten 17. Lebensjahr kann man mit der Fahrschule beginnen
  • Zusätzlich ab 2021: Für unter 20-Jährige Lernphase von zwölf Monaten
     

Ausnahmeregelung für Jahrgänge 2002 und 2003Link

 
Verkehrskundeunterricht (VKU)

  • Verkehrskundeunterricht finden in Schaffhausen laufend statt – Link

Praktische Prüfung

Nach Absolvieren der theoretischen, praktischen Ausbildung und VKU

3 Jahre Probezeit

 

  • Alkoholgrenzwert 0.0 Promille

Weiterbildung

 

 

WAB Kurs

  • Innerhalb von 12 Monaten nach bestandener Fahrerprüfung
  • Dauer: 7 Stunden
  • Umweltschonendes Fahren
  • Gefährliche Situationen erkennen

Erhalt des definitiven Führerausweises

Nach Ablauf der Probezeit und Absolvieren der Weiterbildung